fbpx

Panthenol – Was ist Dexpanthenol und wie wirkt es?

Eine Creme mit Panthenol steht auf einem Holztisch.

Panthenol ist ein bekannter Wirkstoff in Wundsalben. Das liegt daran, dass es die Zellerneuerung anregt. Dadurch verheilen Wunden schneller. Aber was ist mit Dexpanthenol in Kosmetikprodukten? In diesem Blogbeitrag erfährst Du was Panthenol grundsätzlich ist und wie es wirkt. Auch erklären wir Dir, warum es einer unserer Leitwirkstoffe für empfindliche Haut ist.

Was ist Panthenol?

Panthenol wird auch als Dexpanthenol, Provitamin B5 oder D-Panthenol bezeichnet. Panthenol ist ein Alkohol, welcher eine Vorstufe der Pantothensäure ist. Klinische Studien haben die heilende Wirkung mehrfach erwiesen. Auch wird es bereits seit mehr als 70 Jahren verwendet. Deshalb ist der Einsatz des Wirkstoffs in der Kosmetik sehr gut erforscht und sicher. Die Verwendung von Panthenol ist nicht schädlich und es treten nahezu keine Risiken oder Nebenwirkungen auf.

Aber für was ist Panthenol in Kosmetikprodukten eigentlich gut? Es gibt zwei Haupteinsatzgebiete bei der Verwendung in Kosmetikprodukten. Einerseits wird der Wirkstoff aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften gerne in Feuchtigkeitscremes verwendet. Andererseits unterstützt er die Hautschutzbarriere und verbessert die Wundheilung. Deshalb ist Dexpanthenol ein ausgezeichneter Inhaltsstoff in Gesichtscremes. Er versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, schützt sie und hat zugleich Anti-Aging-Effekte.

Produktarten von Panthenol

Verschiedene Tuben, Tigel und Flaschen mit Panthenol stehen nebeneinander.

Es gibt jedoch verschiedene Produktarten mit dem Provitamin B5, auf die im Folgenden näher eingegangen wird. Man kann zwischen einer Creme, einem Spray und einer Salbe mit Panthenol unterscheiden. Diese verschiedenen Produktarten haben zwar die gleichen Wirkungsweisen auf der Haut, finden aber unterschiedliche Verwendung.

Panthenol Creme

Eine Creme mit Panthenol wird oftmals in der Kosmetik verwendet. Eine Gesichtscreme mit D-Panthenol regt die Lipidsynthese an. Trägt man den Wirkstoff auf die Haut auf, wird dieser in Pantothensäure (=Vitamin B5) umgewandelt. Das regt die Lipidsynthese an, wodurch mehr Fette gebildet werden.

Die vermehrte Lipidbildung führt zu einem Anti-Aging-Effekt. Ist diese gestört, sind dagegen oftmals trockene Haut und eine gestörte Hautschutzbarriere die Folgen. Deshalb kann eine panthenolhaltige Creme auch bei Hautkrankheiten wie Rosacea, Schuppenflechte oder Neurodermitis Linderung verschaffen. Der Wirkstoff wird in Kosmetikprodukten wie folgt verwendet:

  • Erhöhung der Feuchtigkeit
  • Stärkung der Hauschutzbarriere
  • Anti-Aging-Wirkung
  • Behandlung von Hautkrankheiten

Wusstest Du, dass…?

Lipide Fette sind, die die Haut vor äußeren Umwelteinflüssen und Austrocknung schützen. Lipide sorgen für mehr Elastizität und einen hohen Feuchtigkeitsgehalt in der Haut.

Panthenol Spray und Panthenol Salbe

Ein Panthenol Spray oder eine Salbe dienen dagegen oftmals der direkten Wundversorgung. Deshalb finden sie auch öfter im pharmazeutischen Bereich Verwendung. Ein Spray enthält normalerweise etwas weniger Dexpanthenol als eine Creme oder Salbe. Ein Wundbalsam mit Dexpanthenol kannst Du hier kaufen.

Achtung: Im Gesicht sollte ein Spray nicht direkt angewendet werden. Das panthenolhaltige Spray sollte nämlich nicht in die Augen, die Nase oder den Mund gelangen. Zusätzliche Inhaltsstoffe in Panthenol Sprays können zu Reizungen in diesen Bereichen führen.

Panthenol hilft bei der Wundheilung.

Das Spray oder die Salbe werden als unterstützende Behandlung zur Heilung von oberflächlichen Haut- oder Schleimhautschädigungen eingesetzt. Dabei kann es sich um frische oder chronische Hautverletzungen handeln. Eine Augensalbe mit Panthenol kann dagegen zur Heilung der geschädigten Binde- oder Hornhaut des Auges beitragen. Hier treten in der Regel keine Reizungen des Auges auf. Eine panthenolhaltige Augensalbe kann auch zur Behandlung von Austrocknungserscheinungen verwendet werden.

Achtung: Eine panthenolhaltige Augensalbe ist nicht für die Heilung von einer infektiösen Binde- oder Hornhautentzündung geeignet. Bei Unklarheiten raten wir dazu, hier einen Augenarzt aufzusuchen.

Wirkung auf die Haut

Panthenol beschleunigt laut Studien den Heilungsprozess, indem es die Zellerneuerung anregt. Nach einer Verletzung der Haut kann der Wirkstoff die Wiederherstellung der Hautschutzbarriere antreiben. Deshalb ist er für eine Behandlung von oberflächlichen Wunden sehr gut geeignet.  Eine frühe Anwendung kann dabei besonders erfolgsversprechend sein.

Vor allem in der Dermatologie und der Hautpflege hat sich Dexpanthenol als wirksam herausgestellt. Die feuchtigkeitsspendenden und schützenden Eigenschaften wurden in verschiedenen Studien bestätigt. Panthenol hat dabei folgende Wirkungsweisen:

  • wirkt vorbeugend bei Hautreizungen
  • stimuliert die Hauterneuerung
  • fördert die Wundheilung

Doch wie wirkt Dexpanthenol genau?

Eine intakte Hautschutzbarriere ist sehr wichtig im Kampf gegen Keime. Bei beispielsweise Wunden ist dieser Schutz geschädigt. D-Panthenol setzt direkt hier an: es beschleunigt die Zellerneuerung. So können schnell neue Hautzellen entstehen, die unseren Körper vor unerwünschten Eindringlingen wie Viren oder Bakterien schützen.

Der Wirkstoff regt somit die Bildung von Hautzellen an. Je schneller neue Zellen gebildet werden können, desto schneller verheilen Wunden wieder. Zwei Typen von Hautzellen sind dafür wichtig: Fibroblasten und Keratinozyten. D-Panthenol bewirkt eine vermehrte Bildung dieser Hautzellen und fördert dadurch die Wundheilung.

Die Wirkung von Panthenol wird anhand der verschiedenen Hautzellen erklärt.

Ist der Wirkstoff komedogen?

Nein, D-Panthenol selbst ist nicht komedogen, das heißt der Wirkstoff verstopft die Poren nicht. Ob eine Creme mit Panthenol komedogen ist oder nicht, hängt von ihrer jeweiligen Cremebasis ab. Pickel können aber nicht nur durch bestimmte Produkte verursacht werden, sondern zum Beispiel können Pickel durch Hormone entstehen.

Eine Creme mit Dexpanthenol kann beispielsweise auch Neutralöl, Sheabutter  oder Squalan enthalten. Diese Inhaltsstoffe sind ebenfalls nicht komedogen und somit eine gute Basis für eine Creme. Panthenol ist grundsätzlich für jeden Hauttyp geeignet, auch für unreine Haut oder Akne. Hauttypen mit einer gestörten Hautbarriere – empfindlich, trocken, unrein oder Akne- profitieren besonders von dem Wirkstoff. Folglich kann eine Creme mit D-Panthenol ohne Bedenken im Gesicht angewendet werden, wenn die anderen Inhaltsstoffe geprüft wurden.

Ist Dexpanthenol entzündungshemmend?

Egal in welcher Form – Panthenol ist ein gut verträglicher Wirkstoff. Es hilft nicht nur der Haut sich schneller zu erneuern, sondern hat auch entzündungshemmende Eigenschaften. Deshalb ist eine panthenolhaltige Feuchtigkeitscreme bei unreiner Haut oder Akne eine gute Wahl. Diese spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt zugleich entzündungshemmend.

Erste Hilfe bei Sonnenbrand?

Eine Frau cremt sich ihren Sonnenbrand auf der Schulter mit Panthenol ein.

Die vielen positiven Eigenschaften von Dexpanthenol können bei sonnengeschädigter Haut helfen. Durch die angeregte Zellerneuerung kann sich die Haut schneller wiederherstellen. Auch einem sonnenbedingten Feuchtigkeitsverlust kann eine Creme mit Panthenol entgegensteuern. Spannungsgefühle in der Haut können dadurch gemildert werden.

Zusätzlich wirken die entzündungshemmenden Eigenschaften bei einem Sonnenbrand hautberuhigend. Der Wirkstoff sorgt allgemein dafür, dass sie Haut nach dem Sonnenbad besser durchfeuchtet und elastisch ist. Deshalb ist er auch in einigen Sonnencremes und After-Sun-Cremes enthalten.

Panthenol hat bei sonnengeschädigter Haut daher folgende Wirkungen:

  • erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut
  • reizlindernd bei sonnengestresster Haut
  • entzündungshemmend
  • hautberuhigend
  • verringert die Rötung
  • regt die Bräunung an

Achtung:

Es gibt zwar Inhaltsstoffe wie Panthenol, die gegen Sonnenbrand helfen. Trotzdem solltest Du darauf achten, Deine Haut mit ausreichend UV-Schutz davor zu schützen.

Wirkung auf die Haare

Glänzende Haare durch die Anwendung von Panthenol.

Provitamin B5 dringt tief in die Haarwurzel und den Haarschaft ein. Dort kann es das Feuchtigkeitsbindevermögen des Haut- und Haarkeratins verbessern. Keratin ist das Protein, welches der Grundbaustein der Haarfaser ist. Keratin stärkt das Haar, wirkt schützend und macht es widerstandsfähig. Weil Panthenol die Bildung von Haarkeratin anregt, ist es in zahlreichen Haarpflegeprodukten enthalten.

Unser Wirkstoff für empfindliche Haut

Panthenol ist einer unserer Leitwirkstoffe für empfindliche Haut. Der Wirkstoff hat viele positive Wirkungen auf die Haut: er regt den Hautstoffwechsel an, verbessert die Hautfeuchtigkeit und Elastizität. Zusätzlich wirkt er entzündungshemmend, hautberuhigend und ist nicht komedogen. Besonders empfindliche Haut profitiert von diesen Eigenschaften. Deshalb kann Dexpanthenol auch bei Hautkrankheiten wie Rosacea, Schuppenflechte oder Neurodermitits sehr gut helfen.

Du kannst eine Creme mit Panthenol ganz einfach in Deine Hautpflegeroutine einbauen. Beispielsweise kannst Du eine panthenolhaltige Nachtcreme abends nach der Reinigung auftragen. Das sorgt für eine gut durchfeuchtete Haut, die strahlt. Hast Du empfindliche Haut und weißt nicht, wie Du sie richtig pflegen sollst? Kein Problem! Schau einfach in unser E-Book für empfindliche Haut oder nutze die Kommentarfunktion direkt unter diesem Blogeintrag. Dort beantworten wir Dir gerne alle Deine Fragen.

Entdecke jetzt unsere Produkte mit Panthenol

4 Idee über “Panthenol – Was ist Dexpanthenol und wie wirkt es?

  1. Adna sagt:

    Hallo, kann ich Pathenol einfach mit meiner Feuchtigkeitscreme mischen oder sollte ich sie lieber punktuell oder an betroffenen Stellen verwenden? LG Adi

    • FACES OF FEY sagt:

      Hallo liebe Adna,

      da es Panthenol nicht einzeln zu kaufen gibt, sondern immer nur als fertiges Produkt wie z.B. eine Creme oder Salbe, ist das mit dem Mischen etwas schwierig. Eine Salbe kannst Du punktuell auf den betroffenen Stellen verwenden und eine Creme mit Panthenol kannst Du auch großflächig anwenden.☺️ 💕

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.