fbpx

Enzympeeling 100 ml

28,95 

Enzympeeling mit natürlichen Enzymen peelt Deine Haut sanft ohne zu reizen

Vorrätig

Sichere Bezahlung
Lieferfrist für DE & AT 2-4 Werktage
FACES OF FEY Qualitätsversprechen
Individuelle Beratung

Beschreibung

Was ist ein Enzympeeling?

Ein Enzympeeling ist ein sehr sanftes, aber effektives Peeling, denn es wirkt mittels Enzymen. Anders als AHA- oder BHA-Peelings enthält es keine Säuren und hat genauso wie unsere Haut einen pH-Wert von 5,5. Dadurch ist es besonders gut für empfindliche Haut geeignet. Auch sind keine Schleifpartikel wie in mechanischen Peelings, welche oft zu Hautreizungen und Irritationen führen, enthalten.

Das FACES OF FEY Enzympeeling ist ein innovativer Enzymkomplex und enthält natürliche Enzyme aus Granatapfel, Papaya und Mango. Es entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen, hilft bei trockenen und rauen Hautstellen und verleiht ein sanftes, glattes Hautgefühl. Der enthaltene Süßholzwurzel-Extrakt beruhigt die Haut zusätzlich. Dadurch ist das schonende Peeling für absolut jeden Hauttyp geeignet.

Wusstest Du, dass…?

…Enzyme komplexe Proteine (Eiweißmoleküle) sind. In unserem Körper – und unserer Haut – können sie verschiedenste Reaktionen beschleunigen und Eiweißverbindungen aufspalten.

Ein Enzympeeling ist ein sehr sanftes, aber effektives Peeling, denn es wirkt mittels Enzymen. Anders als AHA- oder BHA-Peelings enthält es keine Säuren, dadurch ist es besonders gut für empfindliche Haut geeignet. Auch sind keine Schleifpartikel wie in mechanischen Peelings, welche oft zu Hautreizungen und Irritationen führen, enthalten.

Das FACES OF FEY Enzympeeling ist ein innovativer Enzymkomplex und enthält natürliche Enzyme aus Granatapfel, Papaya und Mango. Es entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen, hilft bei trockenen und rauen Hautstellen und verleiht ein sanftes, glattes Hautgefühl. Der enthaltene Süßholzwurzel-Extrakt beruhigt die Haut zusätzlich. Dadurch ist das schonende Peeling für absolut jeden Hauttyp geeignet.

Deine Vorteile

Enzympeeling von FACES OF FEY mit lachender Frau

Deine Vorteile

  • Sanftes, aber zugleich sehr effektives Peeling
  • Natürliche Enzyme entfernen schonend abgestorbene Hautschuppen und klären verstopfte Poren
  • Verfeinertes Hautbild
  • Wirkt peelend, feuchtigkeitsspendend und beruhigend
  • Besonders empfohlen zur Anwendung bei empfindlicher Haut
  • Für alle Hauttypen geeignet
  • Dermatologisch getestet und als „sehr gut” ausgezeichnet

Wie funktioniert ein Enzympeeling?

Enzyme sind komplexe Proteine (Eiweißmoleküle), die in unserem Körper und unserer Haut verschiedenste Reaktionen beschleunigen können. Die Enzyme wirken im Peeling so, dass sie Proteine, welche die Zellverbände der Hornschicht zusammenhalten, aufspalten. Das heißt, es sind sogenannte Proteasen (eiweißspaltende Enzyme) enthalten. Dadurch werden abgestorbene Hautschuppen gelockert und können bei der nächsten Reinigung einfach entfernt werden.

Wirkung Enzympeeling von FACES OF FEY

Die Enzyme sind oft pflanzlicher Natur und können aus Trockenextrakten enzymhaltiger Pflanzensäfte gewonnen werden. Früchte wie Granatapfel, Papaya, Mango oder Ananas enthalten natürliche Enzyme.

Ein enzymatisches Peeling ist sehr schonend, wirkt jedoch nur auf der Hautoberfläche. Trotzdem kann bei regelmäßiger Anwendung die Zellerneuerung angekurbelt, die Durchblutung aktiviert und die Kollagen-Produktion der Haut gesteigert werden. Dadurch verbessert sich das Hautbild und man kann sich über einen gewissen Anti-Aging-Effekt freuen.

Wusstest Du, dass…?

…Enzyme komplexe Proteine (Eiweißmoleküle) sind. In unserem Körper – und unserer Haut – können sie verschiedenste Reaktionen beschleunigen und Eiweißverbindungen aufspalten.

Wie funktioniert ein Enzympeeling?

Enzyme sind komplexe Proteine (Eiweißmoleküle), die in unserem Körper und unserer Haut verschiedenste Reaktionen beschleunigen können. Die Enzyme wirken im Peeling so, dass sie Proteine, welche die Zellverbände der Hornschicht zusammenhalten, aufspalten. Das heißt, es sind sogenannte Proteasen (eiweißspaltende Enzyme) enthalten. Dadurch werden abgestorbene Hautschuppen gelockert und können bei der nächsten Reinigung einfach entfernt werden.

Die Enzyme sind oft pflanzlicher Natur und können aus Trockenextrakten enzymhaltiger Pflanzensäfte gewonnen werden. Früchte wie Granatapfel, Papaya, Mango oder Ananas enthalten natürliche Enzyme.

Ein enzymatisches Peeling ist sehr schonend, wirkt jedoch nur auf der Hautoberfläche. Trotzdem kann bei regelmäßiger Anwendung die Zellerneuerung angekurbelt, die Durchblutung aktiviert und die Kollagen-Produktion der Haut gesteigert werden. Dadurch verbessert sich das Hautbild und man kann sich über einen gewissen Anti-Aging-Effekt freuen.

Enzyme sind komplexe Proteine (Eiweißmoleküle), die in unserem Körper und unserer Haut verschiedenste Reaktionen beschleunigen können. Die Enzyme wirken im Peeling so, dass sie Proteine, welche die Zellverbände der Hornschicht zusammenhalten, aufspalten. Das heißt, es sind sogenannte Proteasen (eiweißspaltende Enzyme) enthalten. Dadurch werden abgestorbene Hautschuppen gelockert und können bei der nächsten Reinigung einfach entfernt werden.

Wirkung Enzympeeling von FACES OF FEY

Die Enzyme sind oft pflanzlicher Natur und können aus Trockenextrakten enzymhaltiger Pflanzensäfte gewonnen werden. Früchte wie Granatapfel, Papaya, Mango oder Ananas enthalten natürliche Enzyme.

Ein enzymatisches Peeling ist sehr schonend, wirkt jedoch nur auf der Hautoberfläche. Trotzdem kann bei regelmäßiger Anwendung die Zellerneuerung angekurbelt, die Durchblutung aktiviert und die Kollagen-Produktion der Haut gesteigert werden. Dadurch verbessert sich das Hautbild und man kann sich über einen gewissen Anti-Aging-Effekt freuen.

Enzyme sind komplexe Proteine (Eiweißmoleküle), die in unserem Körper und unserer Haut verschiedenste Reaktionen beschleunigen können. Die Enzyme wirken im Peeling so, dass sie Proteine, welche die Zellverbände der Hornschicht zusammenhalten, aufspalten. Das heißt, es sind sogenannte Proteasen (eiweißspaltende Enzyme) enthalten. Dadurch werden abgestorbene Hautschuppen gelockert und können bei der nächsten Reinigung einfach entfernt werden.

Die Enzyme sind oft pflanzlicher Natur und können aus Trockenextrakten enzymhaltiger Pflanzensäfte gewonnen werden. Früchte wie Granatapfel, Papaya, Mango oder Ananas enthalten natürliche Enzyme.

Ein enzymatisches Peeling ist sehr schonend, wirkt jedoch nur auf der Hautoberfläche. Trotzdem kann bei regelmäßiger Anwendung die Zellerneuerung angekurbelt, die Durchblutung aktiviert und die Kollagen-Produktion der Haut gesteigert werden. Dadurch verbessert sich das Hautbild und man kann sich über einen gewissen Anti-Aging-Effekt freuen.

Ausgezeichnete Qualität

PETA Logo crueltyfree and vegan
Dermatest Logo FACES OF FEY

Anwendung Enzympeeling

Verwende das Enzympeeling 1 bis 2 Mal pro Woche abends nach der Reinigung.

Anwendung Enzympeeling Schritt 1

Schritt 1: Gesicht reinigen

Vor dem Auftragen des Peelings, sollte man sein Gesicht mit einem milden Reiniger oder Reinigungsprodukt waschen.

Anwendung Enzympeeling Schritt 2

Schritt 2: Enzympeeling auftragen

Das Peeling auf das gereinigte Gesicht auftragen – dabei Mund- und Augenpartie aussparen – und 10 Minuten einwirken lassen.

Anwendung Enzympeeling Schritt 3

Schritt 3: Weitere Produkte und Sonnenschutz auftragen

Nach dem Ende der Einwirkzeit nicht abwaschen, sondern anschließend weitere Produkte auftragen. Bitte Peelings nur in Verbindung mit mindestens SPF 30 verwenden.

Einordnung in unsere FACES OF FEY Routine: Unser Enzym peeling ist der dritte Schritt in der FACES OF FEY Routine. Vor dem Peeling kommt das tägliche Abschminken und eine gründliche Reinigung.

Inhaltsstoffe Enzympeeling

Damit Du Dich im INCI-Dschungel zurechtfindest, erklären wir Dir transparent alle Inhaltsstoffe, die Du in unseren Produkten findest. So erfährst Du genau, was an Deine Haut kommt und warum. Wenn Du gerne mehr über unsere Inhaltsstoffe erfahren willst, besuche gerne unser Inhaltsstofflexikon der Hautpflege.

In unserem Enzympeeling ist enthalten: Aqua, Pentylene Glycol, Lactobacillus/Punica Granatum Fruit Ferment Extract (Granatapfel), Maltrodextrin, Heptyl Glucoside, Betaine, Dipotassium Glycyrrhizate (Süßholzwurzel), Xanthan Gum, Carica Papya Fruit Extract (Papaya), Mangifera Indica Fruit Extract (Mango), Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Bromelain (Ananas), Sodium Citrate, Glucose, Sodium Phytate, Citric Acid, Lipase, Protease

Nicht enthalten sind: PEGs, Paraffine und Paraffinderivate, Parabene und Sulfate, Hormone, tierische Rohstoffe, Duft- und Farbstoffe, Silikon- oder Mineralöle, Palmöl, Mikroplastik, austrocknende Alkohole

LACTOBACILLUS / PUNICA GRANATUM FRUIT FERMENT EXTRACT

Fermentierter Granatapfelextrakt

Lactobacillus punica granatum fruit extract, Lactobaccilus Ferment Lysate, Granatapfelextrakt, Inhaltsstofflexikon

Auf Basis von Granatapfelextrakt wird mit Milchsäurebakterien Lactobaccilus Ferment Lysate erzeugt. Dieses ist in der Lage die Hautreparatur zu beschleunigen. Durch Abtragung toter Hautschüppchen wird zudem die Hydratation der Haut verbessert und Fältchen minimiert.

Mehr über unser enzymatisches Peeling

Für wen ist unser Enzympeeling geeignet?

Das Enzympeeling ist für normale bis empfindliche Haut geeignet und ist auch ideal für alle, die sich erst einmal an diese Art von Peelings herantasten möchten.

Ein enzymatisches Peeling ist vor allem für empfindliche und sensible Haut von Vorteil, weil es einen guten Peeling-Effekt bietet und das vollkommen ohne die Haut zu Reizen.

Auch für Haut, welche Säuren nicht gut verträgt, ist es eine gute Alternative.

Wieso sind mechanische Peelings nicht zu empfehlen?

Peelings mit mechanischen Schleifpartikeln haben im Vergleich zu chemischen oder enzymatischen Peelings nur einen sehr schwachen Peeling-Effekt.

Außerdem fügen die der Haut sogar Schaden zu, indem die scharfkantigen Partikel auf der Haut unkontrollierte Schnitte verursachen, die mit bloßem Augen nicht zu erkennen sind. Dadurch können Keime, Bakterien etc. leichter eindringen. Mehr dazu erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Wie oft kann man das Enzympeeling machen?

Ein Enzympeeling kannst Du 1 bis 2 Mal wöchentlich machen. Hast Du sehr empfindliche Haut und zuvor noch nie ein solches Peeling gemacht, raten wir Dir lieber mit einmal pro Woche anzufangen. So kannst Du beobachten wie Deine Haut auf das Peeling reagiert.

Ist ein Enzympeeling ein chemisches Peeling?

Oft wird ein enzymatisches Peeling – in Abgrenzung zu mechanischen Peelings – einfach zu den chemischen Peelings gezählt. Das ist aber so nicht ganz korrekt, denn es wirkt mittels Enzymen, die Proteine aufspalten und so unsere Hornschicht lockern.

Chemische Peelings mit AHA oder BHA wirken mittels Säuren. AHAs sind verschiedene Säuren wie Glycolsäure, Milchsäure etc. und BHA ist Salicylsäure.

Darf man ein Enzympeeling bei Rosacea machen?

Menschen mit Rosacea haben oft sehr empfindliche Haut, deshalb kommt für diese nur ein Enzympeeling infrage, weil es besonders sanft zur Haut ist.

Besonders bei Hautkrankheiten wie Rosacea oder Neurodermitis empfiehlt es sich jedoch nicht während eines Schubes die Haut noch zusätzlich durch ein Peeling zu reizen.

Hat man gerade keinen Schub, kann man ein enzymatisches Peeling einmal pro Woche verwenden.

Hast Du weitere Fragen?

Schreib uns einfach und wir helfen Dir gerne weiter!

E-Mail: [email protected]

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Enzympeeling 100 ml“