fbpx

2 % BHA Peeling 100 ml

28,95 

2 % Salicylsäure Peeling peelt Deine Haut sanft und bekämpft Unreinheiten effektiv

Vorrätig

Sichere Bezahlung
Lieferfrist für DE & AT 2-4 Werktage
FACES OF FEY Qualitätsversprechen
Individuelle Beratung

Beschreibung

BHA Peeling

Was ist ein BHA Peeling?

Ein BHA Peeling enthält Beta-Hydroxysäure, genau genommen Salicylsäure. Diese Säure ist aber keinesfalls reizend oder ätzend, das heißt Salicylsäure ist in der richtigen Einsatzkonzentration für die Haut nicht schädlich.

Salicylsäure entfernt zuverlässig abgestorbene Hautzellen, ohne die Haut mechanisch durch Schleifpartikel zu reizen. BHA peelt aber nicht nur die Hautoberfläche, sondern kann die Poren aufgrund seiner fettlösenden Eigenschaften bis tief im Inneren reinigen. Salicylsäure wirkt dabei antientzündlich und hat beruhigende Eigenschaften auf die Haut.

Das FACES OF FEY BHA Peeling enthält neben 2 % Salicylsäure auch Süßholzwurzel-Extrakt. Dieser hat eine entzündungshemmende Wirkung, mindert Juckreiz und fördert die Wundheilung. Das Peeling hat einen pH-Wert von 3,5, was ideal für chemische Peelings ist. Es ist perfekt geeignet für ölige Haut und Mischhaut, welche zu Unreinheiten und Mitessern neigt. Auch bei unreiner Haut ist die Verwendung zu empfehlen.

Deine Vorteile

BHA Peeling von FACES OF FEY mit lachender Frau

Deine Vorteile

  • Sanftes, aber zugleich sehr effektives Peeling
  • Salicylsäure reinigt porentief und sorgt für ein reine Haut
  • Abgestorbene Hautschuppen werden hautschonend entfernt
  • Weniger Unreinheiten, Pickel und Mitesser
  • Wirkt peelend, feuchtigkeitsspendend und beruhigend
  • Besonders empfohlen zur Anwendung bei öliger Haut, Mischhaut und unreiner Haut
  • Dermatologisch getestet und als „sehr gut” ausgezeichnet

Wie wirkt ein BHA Peeling?

Ein BHA Peeling wirkt auf der obersten Hautschicht und entfernt dort abgestorbene Hautschüppchen, sodass neue, strahlende Haut zum Vorschein kommt. Trotzdem kann es bis tief ins Innere unserer Poren eindringen und diese reinigen, denn im Gegensatz zu AHAs und Enzymen ist Salicylsäure fettlöslich. Dadurch wird der ganze Talg, der unsere Poren verstopft, gelöst. Deshalb hilft ein BHA Peeling besonders bei verstopften und großen Poren sowie Mitessern.

Ein BHA Peeling hat durchaus Vorteile für alle Hauttypen, dennoch ist es besonders für fettige Haut und Mischhaut geeignet und kann bei zahlreichen Hautproblemen helfen:

Ein BHA Peeling wirkt auf der obersten Hautschicht und entfernt dort abgestorbene Hautschüppchen, sodass neue, strahlende Haut zum Vorschein kommt. Trotzdem kann es bis tief ins Innere unserer Poren eindringen und diese reinigen, denn im Gegensatz zu AHAs und Enzymen ist Salicylsäure fettlöslich. Dadurch wird der ganze Talg, der unsere Poren verstopft, gelöst. Deshalb hilft ein BHA Peeling besonders bei verstopften und großen Poren sowie Mitessern.

Wirkung BHA Peeling von FACES OF FEY

Ein BHA Peeling hat durchaus Vorteile für alle Hauttypen, dennoch ist es besonders für fettige Haut und Mischhaut geeignet und kann bei zahlreichen Hautproblemen helfen:

Achtung: Bei BHA Produkten ist der pH-Wert sehr wichtig. Salicylsäure entfaltet ihre peelende Wirkung nur bei einem pH-Wert zwischen 3 und 4. Deshalb hat unser Peeling mit Salicylsäure einen pH-Wert von 3,5.

Ausgezeichnete Qualität

PETA Logo crueltyfree and vegan
Dermatest Logo FACES OF FEY

Anwendung BHA Peeling

Verwende das Salicylsäure Peeling 1 bis 2 Mal pro Woche abends nach der Reinigung. Eine tägliche Anwendung empfehlen wir nicht.

Anwendung BHA Peeling Schritt 1

Schritt 1: Gesicht reinigen

Vor dem Auftragen des Peelings, sollte man sein Gesicht mit einem milden Reiniger oder Reinigungsprodukt waschen.

Anwendung BHA Peeling Schritt 2

Schritt 2: BHA Peeling auftragen

Das Peeling auf das gereinigte Gesicht auftragen – dabei Mund- und Augenpartie aussparen – und 10 Minuten einwirken lassen.

Anwendung BHA Peeling Schritt 3

Schritt 3: Weitere Produkte und Sonnenschutz auftragen

Nach dem Ende der Einwirkzeit nicht abwaschen, sondern anschließend weitere Produkte auftragen. Bitte Peelings nur in Verbindung mit mindestens SPF 30 verwenden.

Einordnung in unsere FACES OF FEY Routine: Unser Peeling mit Salicylsäure ist der dritte Schritt in der FACES OF FEY Routine. Vor dem Peeling kommt das tägliche Abschminken und eine gründliche Reinigung.

Inhaltsstoffe BHA Peeling

Damit Du Dich im INCI-Dschungel zurechtfindest, erklären wir Dir transparent alle Inhaltsstoffe, die Du in unseren Produkten findest. So erfährst Du genau, was an Deine Haut kommt und warum. Wenn Du gerne mehr über unsere Inhaltsstoffe erfahren willst, besuche gerne unser Inhaltsstofflexikon der Hautpflege.

In unserem Peeling ist enthalten: Aqua, Glycerin, Arginine, Citric Acid, Pentylene Glycol, Salicylic Acid, Sodium Citrate, Dipotassium Glycyrrhizate (Süßholzwurzel), Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Sodium Phytate

Nicht enthalten sind: PEGs, Paraffine und Paraffinderivate, Parabene und Sulfate, Hormone, tierische Rohstoffe, Duft- und Farbstoffe, Silikon- oder Mineralöle, Palmöl, Mikroplastik, austrocknende Alkohole

SALICYLIC ACID

Salicylsäure

Salicylic Acid, Salicylsäure, BHA, Inhaltsstofflexikon

Salicylsäure ist eine Beta-Hydroxysäure (BHA). Sie regt die Zellerneuerung an und befreit verstopfte Poren. Deshalb wird sie gerne bei öliger, unreiner Haut insbesondere gegen Mitesser, Pickel und andere Unreinheiten eingesetzt.

Mehr über unser Salicylsäure Peeling

Wieso sind mechanische Peelings nicht zu empfehlen?

Peelings mit mechanischen Schleifpartikeln haben im Vergleich zu chemischen oder enzymatischen Peelings nur einen sehr schwachen Peeling-Effekt.

Außerdem fügen die der Haut sogar Schaden zu, indem die scharfkantigen Partikel auf der Haut unkontrollierte Schnitte verursachen, die mit bloßem Augen nicht zu erkennen sind. Dadurch können Keime, Bakterien etc. leichter eindringen. Mehr dazu erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Kann man ein BHA und AHA Peeling verwenden?

Viele fragen sich, ob man ein BHA und AHA Peeling zusammen verwenden soll. Grundsätzlich kann man chemische Peelings kombinieren und das ist auch sinnvoll, weil sie verschiedene Wirkungsweisen haben. Man sollte sie jedoch an verschiedenen Tagen verwenden und es nicht übertreiben.

Was ist besser - AHA oder BHA?

Diese Frage kann man so nicht beantworten. Keines der beiden ist „besser”, jedoch gibt es einige Unterschiede:

AHAs sind verschiedene Fruchtsäuren, welche wasserlöslich sind. Sie wirken hauptsächlich auf der Hautoberfläche, können aber die Zellteilung in den unteren Hautschichten fördern. Fruchtsäuren regen die Kollagenproduktion der Haut an und beugen Fältchen vor. Deshalb ist ein AHA Peeling besonders für reife Haut (Anti-Aging) geeignet.

Salicylsäure (BHA) wirkt fettlöslich. Sie wirkt oberflächlich, aber kann tief in die Poren eindringen und sie von Talg befreien. Deshalb ist dieses Peeling besonders für fettige Haut, Mischhaut und unreine Haut geeignet.

Wann kann es zu einer BHA-Erstverschlimmerung kommen?

Besonders bei unreiner Haut kann es zu einer sogenannten Erstverschlimmerung (Skin Purging) kommen. Ein Peeling mit Salicylsäure kann hier anfangs zu einer Verschlechterung des Hautzustands führen, weil es alle Unreinheiten an die Oberfläche bringt. Vor allem bei unterirdischen Pickeln oder zu Akne neigender Haut tritt Skin Purging normalerweise auf.

Wie lange eine Erstverschlimmerung der Haut anhält, kommt auf den Zustand der Haut an. Hat die Haut mehrere tiefe Unterlagerungen kann es eine gewisse Zeit dauern bis diese an die Oberfläche gelangen. Erste Verbesserungen sollten aber bereits nach 4 bis 6 Wochen sichtbar werden sein.

Was kannst Du bei einer BHA-Erstverschlimmerung tun?

Damit sich die Haut bei einer BHA-Erstverschlimmerung möglichst schnell wieder erholt, ist die richtige Pflege entscheidend. Eine sanfte Hautpflege ist dabei wichtig, um weitere Entzündungen zu verhindern.

Du solltest Deine Haut mit einem sanften, sulfatfreien Reinigungsmittel waschen. Achte auf milde Tenside und einen auf die Haut angepassten pH-Wert. Trage anschließend eine beruhigende Feuchtigkeitscreme auf. Beruhigende Inhaltsstoffe sind beispielsweise Panthenol, Süßholzwurzel und Allantoin. Auch unsere Silbermaske kann sehr gut helfen, gestresste oder gereizte Haut zu beruhigen und Rötungen zu mindern.

Sollte es nach einer Anwendung von BHA- oder AHA-Säuren zum Skin Purging führen, ist es sehr wichtig die Behandlung fortzusetzen. Die Phase der Erstverschlimmerung sollte überstanden werden, damit sich die Haut vollständig erneuern kann.

Ist ein Salicylsäure Peeling in der Schwangerschaft ok?

In der Schwangerschaft sollte ein Peeling mit Salicylsäure nur in ärztlicher Absprache verwendet werden. Grundsätzlich wird von BHA in der Schwangerschaft eher abgeraten.

Hast Du weitere Fragen?

Schreib uns einfach und wir helfen Dir gerne weiter!

E-Mail: [email protected]

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2 % BHA Peeling 100 ml“