Dermaroller - Häufige Fragen

Hier haben wir Dir die Fragen zusammengestellt, die uns im Bezug auf Dermaroller und Microneedling am häufigsten erreichen. Sollte Deine Frage nicht dabei sein, kannst Du dich jederzeit gerne bei unserem Kundendienst melden. Wir sind immer gerne für Dich da!

Wie wende ich den Dermaroller richtig an?

Wie Du den Dermaroller richtig anwendest erklären wir Dir hier. Außerdem gibt es dazu auch ein YouTube-Video von uns (direkt zum Video)

Welche Nadellänge ist die richtige für mich?

Wie Du die richtige Nadellänge findest erklären wir Dir hier. Außerdem gibt es dazu auch ein YouTube-Video von uns (direkt zum Video)

Wann muss der Dermaroller ausgetauscht werden?

Grundsätzlich: wenn die Nadeln anfangen stumpf zu werden. Wann das allerdings ist, hängt stark davon ab wie oft der Dermaroller verwendet wird. Nehmen wir das Beispiel 0,25mm: Wird dieser Roller ungefähr alle 3 Tage verwendet, sollte er nach einem halben Jahr ausgetauscht werden. 

Was brauche ich noch für die Anwendung?

Für die Anwendung benötigst Du einen Sanitizer zur Reinigung des Dermarollers, eine milde Reinigung für Dein Gesicht, den Wirkstoff, den Du mit dem Dermaroller einarbeiten möchtest und eine Feuchtigkeitspflege.

Ist im Stahl Nickel enthalten?

Die Nadeln unseres Dermarollers bestehen aus hochwertigem rostfreiem Edelstahl. Edelstahl kann immer geringfügige Mengen Nickel enthalten. Diese Mengen sind zwar für gewöhnlich extrem gering, wenn Du jedoch eine starke Nickelunverträglichkeit hast, solltest Du nach Dermarollern mit Titannadeln Ausschau halten. 

Hilft der Dermaroller bei Milien?

Ein Dermaroller kann leider bestehende Milien nicht entfernen, diese müssen zunächst professionell ausgereinigt werden. Im Anschluss macht Microneedling dann Sinn, um der Entstehung kleiner Narben und neuer Milien vorzubeugen.

Wie oft sollte der Dermaroller angewendet werden?

Das kommt ganz darauf an, welche Nadellänge Du benutzt. Bei 0,25mm empfehlen wir alle 2-3 Tage. Bei 0,5mm maximal 1 mal pro Woche. und bei 0,75mm 1-2 Mal pro Monat. Eine genauere Erklärung findest Du bei der Beschreibung der einzelnen Nadellängen.

Wie lange darf ich danach keinen Sport machen?

Die Perforation, die der Dermaroller in der Haut erzeugt, ist minimal invasiv und bereits am nächsten Morgen wieder verschlossen. Deshalb empfehlen wir die Behandlung abends. So kannst Du am nächsten morgen alles wieder wie gewohnt machen.

Wann darf ich keinen Dermaroller benutzen?

Die Liste der Kontraindikationen – wann wir vom Microneedling abraten findest Du hier.